Mittwoch, 16. Oktober 2013

Vorsicht leckere Fliegenpilze!

Heute stand im Kindergarten das alljährliche Herbstfest an.

Es gab eine Tombola, verschiedene Bastelstände, Kleinigkeiten zu kaufen
und natürlich den bekannten Kuchenbasar.

Wofür ich diesmal meinen Beitrag geleistet habe.

Ich habe schon eine Weile hin und her überlegt.
Was herbstliches, was kindergerechtes und gleichzeitig was ausgefallenes sollte es sein.

Am Ende wurden es wieder Pop Cakes...
...zumindestens im weitesten Sinne.

Diesmal habe ich mir einen fertigen Sandkuchen gekauft,
selbstgemachte Marmelade untergemischt 
und die Kugeln dann auf kleine Eiswaffeln gesetzt.
Dann noch ein bissen wie einen Pilzkopf formen, knallrote Klasur drüber
und zum krönenden Abschluß weiße Punkte.

Fertig waren die essbaren Fliegenpilze!

Und sie wurden gegessen, von Jung und Alt!
Ich denke das seltsame Design hat neugierig gemacht. 
*lach







Perfekt sehen sie nicht aus, aber wie schon mal gesagt.
Das kann ich eh nicht!
:-P


 Den kleinen Kerl konnte man an einen Stand erstehen und er musste auch einfach mit!


Und das ist das Geburtstagsgeschenk für meine Cousine A.
Sie ist Afrikaverliebt, hat es aber gar nicht mit Deko, Klimbim und Kitsch im allgemeinen.
Kurz gesagt: Sie hat eine sehr "leere" Wohnung und sie fühlt sich wohl darin.

Und weil ich diesen Zustand nicht ändern möchte, 
habe ich ihr mit Hilfe von Oma K. eine Decke genäht.
Sehr schwer, sehr kuschlig, sehr groß und hat ein ungewöhnliches Muster.
Perfekt würde man meinen.

Wäre der Stoff nicht so extrem zickig gewesen!
ARRRGRGHHH
Wie habe ich ihn verflucht!
Und deswegen habe ich mir dann auch Hilfe geholt
^^*

A. hat sich übrigens riesig gefreut und kuschelt nun öfters abends  in ihrer neuen Decke.
Mission erfüllt!



Glück auf

Frau K.





PS: Die Bilder waren heute mal wieder sehr dreh unfreundlich *seufz

Kommentare:

  1. Hallo Frau K.,
    tolle Fliegenpilze.
    Die hätte ich auch probiert.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Deine Pilze sehen toll aus! :)

    Du hast was am Blog Design verändert, oder? ;-) Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen
  3. Genau Purple Frog!
    Aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht.
    Leider habe ich von Technik so ein bisschen gar keinen Plan, aber ich denke das ich trotzdem demnächst noch einmal mein Glück damit versuchen werde. Also nicht wundern, wenn dann hier totales Kuddlmuddl herrscht *lach
    Gruß
    Frau K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde einen neutraleren hintergund immer besser. deine blogbesucher sollen ja nicht zum hintergrund "wow" sagen, sondern zu deinen fotos und arbeiten!! auf dem gestreiften muss sich das menschliche auge auch sehr anstrengen beim lesen, damit es die kontraste neutralisiert... das schwarz von vorher war meiner meinung nach viel zu düster für deine schönen, bunten arbeiten... der schriftzug im header ist grün, wie wäre es mit einem helleren, pastelligen grünton als hintergrund? probier es dochmal aus. :) lieben gruß und schönen sonntag.

      Löschen
    2. Danke für die Tipps. Wie du siehst hab ich noch ein wenig dran rumprobiert.
      Ich versuch mich jetzt noch an einen Banner und ich glaub dann lass ich es erstmal so
      Gruß
      Frau K.

      Löschen