Samstag, 18. Mai 2013

Badezimmerspielerein

Logisch ist es nicht, aber je älter unsere Tochter wird, umso mehr habe ich Lust auf Farbe und kleine Spielerein. 

Kleine Dinge die man nicht auf den ersten Blick entdeckt, aber wenn der Blick dann doch einmal darauf fällt, dann huscht einen automatisch ein kleines Lächeln übers Gesicht.



Als erstes habe ich eine lustige Haarspangenaufbewahrung für meine Tochter genäht.
Der Stoff war zickig und so schaut das kleine Mädchen nicht ganz glücklich drein, 
aber ihre Aufgabe erfüllt es demnoch vorbildlich.





Und vorhin habe ich während ich Fernsehn geschaut habe, noch unseren Badhocker mit Klebefolie verschönert.
Es bot sich aber auch zu sehr an, die kleinen Löcher als Augen zu sehen ;-)



Einmal schlicht und etwas grimmig schauend
(für Kinder die nicht Zähne putzen wollen?!)




Und einmal stilvoll mit Monokel


Kommentare:

  1. Hihi ich finde das kleine Mädchen total süß ♥ und der Hocker mit Gesicht hat doch einfach Srtil :-P ganz herrlich :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Frau K., kreatives Chaos klingt ganz nach meinem Geschmack:D
    Dein Hocker sieht grandios aus, eine klasse Idee!
    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen