Freitag, 21. Juni 2013

Ein bisschen Ordnung muss sein..



....oder zumindestens der Anschein von Ordnung ;-)

Irgendwie kommt mein Mann nicht mit der Kommode unserer Tochter klar.
Zieht er die kleine Eule um, hört man Schubladen auf und zu gehen und kommt man wenig später ins Zimmer, ist die zuletzt geöffnete Schublade immer noch offen.
Auch nach verlassen des Zimmers...

Damit mein Mann nun nicht mehr suchen muss, habe ich ihn einen "kleinen" Ordnungswegweiser auf die Schubladen geklebt. Hoffentlich nützt es etwas.
Die Idee habe ich (mal wieder) auf der Pinterestseite gefunden.


Wenn ich den Schrankinhalt umräumen oder den Wegweiser (die man meines Erachtens nicht erklären muss) nicht mehr brauche, das ist das gar kein Problem. Ich habe mal wieder Klebefolie benutzt, so das umkleben und entfernen ein leichtes sind.



Und weil ich so gerne auf Blog rumsurfe, habe ich bei Tira-Mi-Su folgende Idee entdeckt.
Bei ihr heisst das ganze "Laptophalterhundehinternhalterung", weil sie das ganze mit den Ikea Hundehinterhaken gemacht hat.


Zumindestens ist die Idee genial. Und sehr simple. So simple, das man sich mal wieder fragt, warum man da nicht selbst drauf gekommen ist *lach
Mein Laptopkissen flog bisher von einer Ecke in die andere, so einen richtig festen Platz bei Nichtbenutzung gab es leider nicht. Aber dank Tira-Mi-Su´s Idee nun aber jetzt.


 Ich wünsche noch einen schönen Sommertag

Gruß
Frau K.


Kommentare:

  1. Wow - ein wirklich schöner Platz fürs Laptopkissen! Fühle mich auch sehr geehrt, dass ich dich inspirieren konnte :)

    Habe dir übrigens gerade eben eine Mail geschickt. Ist wirklich dumm gelaufen ... du hättest mal mein Gesicht sehen sollen, als das Paket zu mir zurück kam O.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Die Kommodenlösung finde ich ebenfalls äußerst gelungen! Habe solche Aufkleber auch auf ein paar Schränken/ Regalen (u.a. auf dem Abfalltrennsystem).

      Löschen